Department of Music

Back Page

Popularmusik und Kirche
Bad Herrenalb, February 2000


Erstes interdisziplinäres Forum Popularmusik und Kirche

Programm des Forums


MONTAG - 28. Februar 2000

Anreise ab 17.00 Uhr

An der Wende zum 21. Jahrhundert - Chancen einer veränderten Kultur
Prof. Dr. Peter Sloterdijk (angefr.) Hochschule für Gestaltung - Karlsruhe

Religion und Erlebniskultur - zur ästhetischen Milieuverengung der Kirchen
Prof. Dr. Michael Ebertz, Katholische Fachhochschule Freiburg

AUSSPRACHE
Moderation: Prof. Dr. Matthias Petzold
_________________________________________

DIENSTAG - 29. Februar 2000

Veränderte Hörgewohnheiten - Popularmusik als Ausdruck eines musikalischen
Paradigmenwechsels
Prof. Dr. Klaus-Ernst Behne, Rektor der Musikhochschule Hannover
Popularmusik - Gedanken zur Ästhetik eines Massenmediums
Prof. Dr. Jürgen Terhag Musikhochschule Köln

AUSSPRACHE - Moderation:
Peter Fischer, Chefredakteur ERF-Hörfunk

___________________________________________

Popularität und Kirchenmusik - ein klingender Diskussionsbeitrag
KMD Tomas Najbrt - Prag

Popularmusik und Kirche - Versuch einer Bestandsaufnahme
Dr. Ansgar Jerrentrup - Köln

"Ich brenne aus - ich werde gerettet"
Popularmusik aus religionspädagogischer Sicht
Prof. Dr. Ilse Kögler - Kath.-Theol. Hochschule Linz

AUSSPRACHE
Moderation: KMD Prof. Rolf Schweizer

Nach Memphis zog die Feuersäule - und hinterließ nur schwachen Schein.
Theologische Erwägungen zur Popularmusik in der Kirche.
Dr. Udo Feist - Dortmund

Christlicher Glaube und populäre Musik - Was leistet christliche
Popularmusik für die Kirche ?
Pfr. Rolf Tischer - Beauftragter für Popularmusik in Berlin

AUSSPRACHE
Moderation: KMD Wolfgang Teichmann - Hannover

___________________________________________

MITTWOCH - 1. März 2000

Junge Kirchenmusik - Versuch einer Begriffsbestimmung
Friedrich Rößner - Nürnberg

Was ist "Junge Kirchenmusik"? - Stellungnahme zu Friedrich Rößners Versuch
einer Begriffsbestimmung Prof. Dr. Friedhelm Brusniak - Uni Würzburg

__________________________________________

TALK - RUNDE

Popularmusik und Kirche - kein Widerspruch?
Chancen und Grenzen stilistischer Vielfalt
in kirchenmusikalischer Ausbildung und Praxis
Prof. Dr. Friedhelm Brusniak
LKMD Siegfried Bauer
Hartmut Naumann
KMD Wolfgang Teichmann
Gerd-Peter Murawski
KMD Prof. Rolf Schweizer

Moderation: Claus-Ulrich Heinke, Pfarrer/Journalist

SCHLUSSWORTE
Prof. Wolfgang Kabus - Eckart Bücken

Abreise ab 14.30 Uhr

Musikalische Begleitung während des Forums:
Helmut und Christine Kandert
Matthias Hautsch und Band

Leitung: Prof. Wolfgang Kabus, Eckart Bücken
Teilnehmerbeitrag: DM 180,--

Zielgruppe: Kirchenmusikschulrektoren/innen, Kirchenleitungen,
Hochschullehrer/innen für Popularmusik, Kirchenmusiker/innen,
Popularmusiker/innen, Kirchenmusikstudenten/innen,
Kirchenmusikdirektoren/innen....

Anmeldungen bzw. Anfragen können per Telefon (04302/96780) oder Fax
(04302/967820) an die Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Musik
geschickt bzw. gerichtet werden.

Arbeitsgemeinschaft Musik
Schulstr. 1b
D-24250 Löptin
Deutschland