Department of Music

Back Page

The Innsbruck Court
Innsbruck, June 2002

6. Workshop des Arbeitskreises "Höfe des Hauses Österreich": Der Innsbrucker Hof Innsbruck, 6./7. Juni 2002
Kontaktadresse: DDr. Jan Paul Niederkorn Historische Kommission derÖsterreichischen Akademie der Wissenschaften E-Mail: Jan.Paul.Niederkorn@oeaw.ac.at Aus dem Programm: Th. Antonicek (Wien), Opernaufführungen am Innsbrucker Hof des 17. Jahrhunderts; D. Antonovic (Innsbruck), Der Antiquar Roschmann und die Ambraser Sammlung im späten 18. Jahrhundert; M. Bojcov (Moskau), Zum Frauenzimmer am Innsbrucker Hof zur Zeit Erzherzog Sigmunds; V. Buzek (Budweis), Der böhmische und mährische Adel am Hof Erzherzogs Ferdinand von Tirol in Innsbruck und Ambras; M. Chisholm (Oxford), Hof und Konfessionalisierung unter der Regierung Ferdinands I.; L. Hanzl-Wachter (Wien), Die Neuausstattung der Innsbrucker Hofburg im 19. Jahrhundert; W. Häusler (Wien), Herrschaftsrepräsentation und Herrscheraufgaben im Spiegel der Ausstattung der Innsbrucker Hofburg (Führungsreferat); R. A. Müller (Eichstätt), Der (deutsche) Fürstenhof als Objekt politisch-ethischer Normliteratur der Renaissancezeit (1450-1570); V. Sandbichler (Innsbruck), Festkultur am Hof Erzherzog Ferdinands II. ; A. von Schlachta (Innsbruck), Huldigungen und höfisches Zeremoniell 1650-1790; E. Taddei (Innsbruck), Anna-Caterina Gonzaga; S. Weiss (Innsbruck) Claudia de Medici; I. Wiesflecker-Friedhuber (Graz), Kaiser Maximilian I. und die Stadt Innsbruck.