Department of Music

Back Page

Prague Musical Life at the Beginning of the 20th Century
Prague, May 1997

      




Colloquium "Prague Musical Life at the Beginning of the 20th Century" Prague, 30 - 31 May 1997
The Bohuslav Martinu Foundation in Prague and the Festival Prague Spring organize the 2nd international Colloquium "Prague Musical Life at the Beginning of the 20th Century". It will be held at the Bohuslav Martinu Foundation's Study Centre, nám. Kinskych 3, 150 00 Prague 5. Contact: Ales Brezina, Tel/Fax: 00420-2-53 11 57, e-mail martinu@login.cz. Papers Vlasta Benetková: Alois Haba und die tschechoslowakische Sektion der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik. Die Verluste und Siege. Ales Brezina: Bohuslav Martinu und sein Anteil an der tschechoslowakischen Widerstandsbewegung in Paris Guy Erisman: L'historicisme depuis la fin du XIXe siècle jusqu'à Martinu compris Harry Halbreich: Die Concerto grosso-Technik in den Werken von Bohuslav Martinu Michael Märker: "Die Bach- und Händelrenaissance ist nichts anderes als ein Zeichen von Impotenz." Erwin Schulhoffs Verhältnis zu Tradition und älterer Musik Graham Melville-Mason: The British View of Czech Contemporary Composers in the First Half of the 20th Century Katerina Mayrová: Materialien zur Musik der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus dem Archiv des Museums der tschechischen Musik in Prag Jirí Mikulás: Unbekannte Lieder von Erwin Schulhoff Roman Musil: Die geistigen Strömungen um die Revue "Novy zivot"