Department of Music

Back Page

Musik in Goethes Werk -- Goethes Werk in der Musik
Frankfurt a.M., April 1999


Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Adolf Nowak (Universität Frankfurt/M.),
Prof. Dr. Andreas Ballstaedt (Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf) und
Dr. Ulrike Kienzle (Universität Frankfurt/M.) 

Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an Frau Dr. Kienzle:
Tel. +49 + 069-798-22202, Fax. +49 + 069/798-28580, 
E-Mail: Kienzle@kunst.uni-frankfurt.de

Auch im Internet unter: 
http://www.rz.uni-frankfurt.de/FB/fb09/muwi/goethesymposium.html


                              Symposion
          Musik in Goethes Werk - Goethes Werk in der Musik
              Frankfurt am Main, 14. bis 17. April 1999
                                  
                           Tagungsprogramm
            Liste der Referenten und ihrer Vortragsthemen
                                  
                                  
                                  
Festvortrag:                  Mittwoch, 14. April, abends
Peter Cahn, Frankfurt a.M.           Goethe und das Frankfurter Musikleben


I.  Aesthetik            Mittwoch, 14. April, nachmittags

Norbert Miller, Berlin              
Goethes musikalische Erfahrungen

Johannes Bauer, Berlin          
Gleichgebahnte Wege nach allen Seiten - Goethes musikalisches Denken

Claus Canisius, Hirschberg-Leutershausen    
Goethes Tonlehre. Ergebnis seines lebenslangen Nachdenkens ueber Musik 
und Wissenschaft


I.  Aesthetik (Fortsetzung)     Donnerstag, 15. April, vormittags

Winfried Kirsch, Geesthacht          
Goethe und das Oratorium seiner Zeit

Cristina Ricca, Turin/Frankfurt a.M.       
Goethes Rezeption italienischer Musik



II. Goethes Dichtungen fuer Musik Donnerstag, 15. April, nachmittags

Hans-Thies Lehmann, Frankfurt a.M.
Goethes Dichtungen fuer Musik im Kontext der theatergeschichtlichen 
Entwicklungen ihrer Zeit

Walther Duerr, Tuebingen        
Claudine von Villa Bella und die Konzeption des Singspiels

Peter Guelke, Freiburg              
Proserpina

Ulrike Kienzle, Frankfurt a.M.        
Der Zauberfloete zweiter Teil


Ein Konzert im Hause Goethe      Donnerstag, 15. April, abends
Kammermusikensembles und Kammerchor der J.W. Goethe-Universitaet, 
Leitung: UMD Christian Ridil


III.Goethes Lyrik in Vertonungen Freitag, 16. April (ganztaegig)

Andreas Ballstaedt, Duesseldorf           
Lieder im Vergleich. Ueber die Grenzen des Verstehens von Lyrik durch 
Musik

Reinhold Brinkmann, Cambridge, Mass.   
Notenbeilagen in Drucken von "Wilhelm Meisters Lehrjahre"

Akio Mayeda, Tokyo/Zuerich       
“Kennst Du das Land” - zur Mus der Dichtung und zur Poesie des Liedes

Richard Kramer, New York        
Goethes Lyrik in Vertonungen des 19. Jahrhunderts

Elvira Seiwert, Baden-Baden          
Mignons Echo

John Williamson, Liverpool           
Orchesterliederlieder nach Goethe im 20. Jahrhundert



Liederabend: Goethes Lyrik in    Freitag, 16. April, abends
unterschiedlichen Vertonungen vom 18. bis 20. Jahrhundert
Johann Werner Prein, Bassbariton




IV. Faust in der Musik         Samstag, 17. April (Vormittag und
frueher Nachmittag)

Dieter Borchmeyer, Heidelberg    
Faust: Musikalische Thematik und Dramaturgie

Sieghart Doehring, Thurnau           
Schauspielmusiken zum Faust

Matthias Spohr, Zuerich         
Goethes Faust und das Faust-Sujet im populaeren Musiktheater


(Die angegebenen Titel sind als vorlaeufige Arbeitstitel zu verstehen. Die
zeitliche Disposition kann noch geaendert werden.)