Department of Music

Back Page

Kretzschmar Symposium
Berlin, May 1999

HOCHSCHULE DER KÜNSTE BERLIN

Abteilung für Musikwissenschaft, Musiktheorie, Komposition und Musiktübertragungzusammen mit dem Hochschularchiv in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Chemnitz und der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig

Symposion zum Gedenken an Hermann Kretzschmar

12. und 13. Mai 1999

HdK, Kammersaal, Fasanenstraße 1B

ZEITPLAN:

Mittwoch, den 12. Mai 1999

15.00 Prof. Dr. Rudolf Stephan (Berlin): Kretzschmars Führer durch den Konzertsaal als Cicerone

15.45 Prof. Dr. Werner Braun (Saarbrücken): Gattungsfragen zum ,,Neuen deutschen Lied"

Teepause

16.45 Prof. Dr. Gesine Schröder (Leipzig): Kretzschmars Kompositionen

17.30 Dr. Wolfgang Rathert (HdK): Kretzschmar und Riemann - ein schwieriges Verhältnis

Abendessen

20.00 Kammermusik von Hermann Kretzschmar und Hugo Riemann: Quartette für Männerstimmen und für Streichinstrumente, Liedsätze für vier Männerstimmen von Hermann Kretzschmar (Studenten der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig), Streichquartett g-MoIl op. 38 von Hugo Riemann

Uwe Martin-Haiberg, Christoph Schickedanz, Hartmut Rohde, Sebastian Fischer; Konzeption: Gesine Schröder 

Donnerstag, den 13. Mai 1999 (Christi Himmelfahrt)

9.30 Prof. Dr. Günther Massenkeil (Bad Honnef): Kretzschmars Beitrag zur Gattungsgeschichte des Oratoriums

10.15 Prof. Dr. Helmut Loos (Chemnitz): Kretzschmars Stellungnahmen zum Weihnachtsoratorium Johann Sebastian Bachs und zu Beethovens Missa solemnis

Kaffeepause

11.15 PD Dr. Stephan Nachtsheim (Aachen): Deskription und Deutung. - Bemerkungen zu Kretzschmars kunstwissenschaftlicher Methode

12.00 Prof. Dr. Klaus Mehner (Leipzig): Hermeneutik und Neue Musik

Mittagessen

15.00 Dr. Dietmar Schenk (HdK): Die königliche Hochschule ,,unter" Kretzschmar

15.45 PD. Dr. Hans Joachim Hinrichsen (Berlin): Hans von Bülow, Kretzschmars Lehrer

Teepause

16.45 Prof. Dr. Wolfgang Dinglinger (HdK): Alles ,,Musikantenquatsch"? Kretzschmar und die Musiktheorie

17.30 Prof. Dr. Rainer Cadenbach (HdK): Kretzschmars Idee einer angewandten Musikwissenschaft